Für den Schüler gilt der Lehrer als Experte. Für den Studenten ist es der Professor. Aber auch der Autodidakt kann es zum Experten in seinem Fachbereich bringen.

Ein Experte verfügt über spezielle Fähigkeiten. Oder: Er hat ein überdurchschnittlich umfangreiches Wissen. So erklärt uns jedenfalls Wikipedia den lateinischen Begriff expertus.

Experten machen Meinungen. Sie prägen Medien. Und: Sie helfen uns dabei, unser eigenes Wissen zu erweitern. So verschaffen sie uns Vorteile. Denn: Erst neues Wissen ermöglicht die eigene Weiterentwicklung. Und nur die macht uns erfolgreicher.

Dieser Blog gibt den Spezialisten sowie den Fach- und Sachkundigen eine Stimme – also den Experten.

Sind Sie anderer Meinung als einer unserer Interviewpartner? Oder stimmen Sie zu? Dann kommentieren Sie. Und diskutieren Sie mit anderen. Durchaus kontrovers aber bitte fair.

Mitmacher und Interviewpartner willkommen!

Sie sind ein Medienprofi, Verkaufsass, Marketingstratege oder Textakrobat? Oder ein echter Medienmacher?

Dann sollten wir vielleicht mal miteinander reden! Senden Sie mir doch einfach eine Mail an: Klaus Wenderoth

Veröffentlicht unter: Allgemein.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

2 Klicks für mehr Datenschutz. Bitte den jeweiligen Button zuerst durch einen Klick aktivieren.